Coming soon, Instrumente, die gerade in Arbeit sind:


ScaperB-4 (ähnlich Basstank's Bass):
Heimische Nussbaumdecke, gewurzelt, Boden Esche, dazwischen Wengesperrstreifen, offenporig klarlackiert (DD-Lack - kein Polyester!), Pao-Ferro Griffbrett auf einteiligem geöltem Hals (Hard Maple - Kanada), Longscale 864mm,  extra Batteriefach (Gotoh), Schaller Mechaniken, Security Locks (Schaller), ETS Tuningforkbridge, Dunlop Jumbo-Bundstäbe mit Nullbund und Echtknochensattel, Noll 3 Band Aktivelektronik (aktiv-passiv schaltbar) oder auf Wunsch sogar 4 Band (noch machbar), Basstec Soapbars (splittbar), 2 x 7 Dots auf dem Griffbrett, nur 3,9kg leicht!





ScaperB-5 BWG (Black/White-Grain)
Heimischer Eschenkorpus einteilig! BWG-Finish klarlackiert (DD-Lack - kein Polyester!), Pao-Ferro Griffbrett auf einteiligem geöltem Hals (Hard Maple - Kanada), Longscale 864mm,  extra Batteriefach (Gotoh), Schaller Mechaniken, Security Locks (Schaller), ETS Tuningforkbridge, Dunlop Jumbo-Bundstäbe mit Nullbund und Echtknochensattel, Noll 3 Band Aktivelektronik (aktiv-passiv schaltbar), Basstec Soapbars (new old stock) Nur 4,15 kg leicht!




demnächst auch fertig:

- ScaperB-5: Almandinschwarzmetallic (je nach Lichteinfall wirkt diese Farbe von schwarz, über lila, nach Aubergine) DD-Lack
 Ahornhals mehrstreifig gesperrt, Ebenholz Griffbrett, 3 Band Noll, Häussel-Pickups
...




- ScaperB-5: Bronzegrün (Bundeswehrgrün), DD-Lack, Zwetschgenhals einteilig, Zwetschgen-Griffbrett, 3 Band Noll, Basstec-Pickups,...








es wurden mal wieder zahlreiche Kleinigkeiten verändert und verbessert:

- mehrteilige Hälse werden aus Ahorn mit Pao Ferro-Streifen gebaut, dies gewährleistet ein hohe Halsstabilität, die Kopfplatte ist nicht angeschäftet, sondern alles aus einem "Guss" und mit einem Kragen/Daumenstop versehen
- alle unsere Bässe werden nun auch mit einer -zusammen mit Klaus Noll entwickelten- 4 Band-Elektronik angeboten
- es werden inzwischen 3 verschiedene Arten von Potiknöpfen angeboten: Metall, Kunstoff, Aluminium
- serienmässig verbauen wir Bridges von ETS/Germany, auf Wunsch auch die Schaller 2000 Bridge
- serienmässig verbauen wir auf den Bässen die Hipshot Ultralites Mechaniken oder Gotoh Res-o-lites (ausser Modell LB, hier verbauen wir Gotoh Lightweight oder auf Wunsch auch Schaller M4-Mechaniken)
- Unsere lackierten Bodys werden mit natürlichem Carnaubawachs endbehandelt
- Bässe mit 2 Single-Coils können zusätzlich mit Wahlschalter für serielle "humbucking" Schaltung ausgestattet werden, zur individuellen Lautstärkeanpassung der in Reihe geschalteten Tonabnehmer sitzt im Elektrofach ein stufenloses Trimmpoti und ein Mehrfachschalter für unterschiedliche Bass/Höhenfrequenzen
- wir lackieren die Eschenbodys nun auch im Grain Finish (z.B. BWG - Black/White/Grain)
- Pickupschrauben sind nun aus Nirosta-Edelstahl (mit Inbus oder Torx versehen, chromfarben) und sitzen in Gewindemuffen, alternativ gibt es schwarz eloxierte Stahlschrauben mit Inbuskopf
- ebenfalls aus Edelstahl (schwarz eloxiert) und mit Inbus oder Torx versehen sind die E-Fach-Schrauben; Je nach Modell sitzen diese auch in eingelassenen Gewindemuffen. Ebenso benutzen wir für das Batteriefach und für die Mechaniken schwarz eloxierte Edelstahlschrauben, und auch die Bridge wird mit schwarz eloxierten Torxschrauben versehen.
- und summasummarum sind die Gurthalter und auch die Halsschrauben mit Torx versehen, denn Torx ist einfach verschleissfester als Kreuzschlitz (bei dem man gerne mal abrutscht und die Schraube vermurkst!). Der passende Torx-Schraubendreher befindet sich natürlich in unserem "Bordwerkzeug" (ohne Aufpreis)
- und natürlich sind die neuen Bässe mit unserem eDvize Chip versehen





Alle Preise gelten inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Selbstabholung nach Terminvereinbarung möglich.

Zurück
Copyright © 2005-2011 rockquipment.de, All Rights Reserved.
Parse Time: 0.062s